cybton.com
Über uns | Jobs | Werbung | Sitemap | AGB | Impressum | Hilfe ?
 Kostenlos anmelden)
wichtigWir suchen PHP-Entwickler/innen (Freelancer oder Vollzeit)
Forum
Aktuellste Beiträge
Forenregeln

Community
BB-Codes
Tags
Chat
Suche (Web)
Wer ist online?
Top-User

Basar


Statistik
Mitglieder gesamt: 69377
Mitglieder online: 1
Gäste online: 10
mehr...

Anzeige
Forum » Forum: Hardware » Thread: Neuer Computer geht nicht an

Thread: Neuer Computer geht nicht an


25.12.2009 17:51 Uhr

 

Status: offline
Hallo,

mein Burder hat sich einen Rechner gekauft:

Angebot:
    
Gehäuse: Xigmatek Asgard Midi Tower ohne Seitenfenster (schwarz)
Netzteil: 550 Watt BeQuiet (Empfehlung! Sehr leise)
Mainboard (Intel): Gigabyte GA-P55M-UD2 (Chipsatz: Intel P55 Express)
Arbeitsspeicher: 8GB DDR3 Dual Channel 1333Mhz (PC3-10600)
Festplatte Extern: Falls erwünscht, bitte auswählen
Grafikkarte PCI-E: 896 MB NVIDIA Geforce GTX 275 PCI-E
Soundkarte: Onboard Sound
TV Karten: Falls erwünscht, bitte auswählen
Modem/ISDN/WLAN:
* 56K Modem V.92, PCI
* WLAN Karte 54Mbit PCI
* WLAN 54Mbit USB Stick
* WLAN Karte 300MBit PCI
* AVM FritzCard ISDN PCI Karte
1. Laufwerk: 20x DVD+-RW Double Layer Brenner Laufwerk
2. Laufwerk: Falls erwünscht, bitte auswählen
Festplatte: 750 GB SATA, 7200rpm, 8MB

so jetz hat er windows 7 installiert und es hat wunderbar funktioniert. nach einiger Zeit als er die ersten 2 spiele intalliert hat und neu startete, ging der Computer nicht mehr an.
wenn man auf den knopf drückt, geht er zwar kurz an aber er kommt nicht mal bis zum piepton. plötzlich geht er aus. und das wars dann. lüfter gehen aus und nichts passiert mehr...
wir haben schon versucht jeden arbeitsspeicher auszubauen aber wenn der arbeitsspeicher nicht gehen würde, dann wäre es ja ein langes piepen...
woran könnte es liegen. vielleicht an 550w netzteil. klingt irgendwie wenig für so einen pc?!? oder täusche ich mich da

Danke schon mal für die Hilfe
___________________________
Warum denn so ernst??? Zaubern wir ein lächeln auf dieses Gesicht!
25.12.2009 19:21 Uhr

 

Gelöscht #671
Programmierer
Status: offline
Zitat:
woran könnte es liegen. vielleicht an 550w netzteil. klingt irgendwie wenig für so einen pc?!? oder täusche ich mich da
Ich dachte spontan auch ans Netzteil, muss aber nicht heißen, dass es zu klein ist, könnte auch einfach defekt sein.

Da kann ich dir aber nicht weiterhelfen, was von den beiden nun eher zutreffen könnte...
25.12.2009 19:28 Uhr

 

Status: offline
Aus interesse, welche CPU ist drin und wie viel hat er gekostet?

Zitat:
Grafikkarte PCI-E: 896 MB NVIDIA Geforce GTX 275 PCI-E

Ganz großes NAJA, die beste Wahl war das sicher nicht.
Zitat:
Modem/ISDN/WLAN:
* 56K Modem V.92, PCI
* WLAN Karte 54Mbit PCI
* WLAN 54Mbit USB Stick
* WLAN Karte 300MBit PCI
* AVM FritzCard ISDN PCI Karte

Habt ihr euch das ernsthaft geholt oder stand das nur zu Auswahl?

Zitat:
wir haben schon versucht jeden arbeitsspeicher auszubauen aber wenn der arbeitsspeicher nicht gehen würde, dann wäre es ja ein langes piepen...

Muss nicht unbedingt am RAM liegen und wenn du das denkst lass einfach mal einen Riegel drin, könnte nämlich sein dass der Rechner mit einer Vollbestückung unter den genutzten settings nicht klar kommt. Was das piepen angeht hatte ich auch schon Fälle wo es kein piepen gab...

Aber hier mal ein paar Dinge:
1. Das Netzteil ist hinüber und 550 Watt könnten bei der Grafikkarte und bei der Ausstatt (wenn es keine Stromspar CPU ist) nur vielleicht knapp werden. Besonders aber wenn die Hauptlast auf einer Schiene liegt. Ich selbst habe auch ein 450 Watt BeQuiet mit jeweils einer ca. 86 Watt Grafikkarte (max), einer 90 Watt CPU (max) und eine Menge anderer Kleinkram wie Steckkarten mehrere Festplatten usw., ich bin der einzige bei dem das BeQuiet Netzteil noch lebt obwohl die anderen vom Verbrauch her höchstens knapp über meinem PC lagen. Vor paar Tagen hatte ich noch eine langsamere Grafikkarte mit ca. 110 Watt Verbrauch. Eigentlich sollte es ausreichend sein da dein Netzteil 100 Watt mehr liefert genau so viel etwa wie deine Grafikkarte mehr benötigt aber ich weis halt nicht wie es verkabelt ist und z.B. wie viel deine CPU benötigt. Aber selbst wenn es ausreicht kann es sein dass es verreckt ist weil BeQuiet da an ein paar Bauteilen spart die, die Netzteile nach paar mal ein und ausschalten unbrauchbar machen.
2. Sind die Stromanschlüsse der Grafikkarte auch wirklich eingesteckt?
3. Zufällig übertaktet, unteraktet, irgend ein BIOS geflashed? Den CMOS Reset solltest du auf alle Fälle mal probieren.
4. Wie gut ist die Kühlung? Besonders bei Fertigpcs wird da nicht immer drauf geachtet. Hast du bevor das passiert ist irgendwelche Stresstests oder Rechenintensive Software (wie Spiele) laufen gelassen?
5. Schon mal die Grafikkarte oder die CPU getauscht, besonders Grafikkarte?
6. Du kannst auch alles ausstecken bis auf CPU, RAM, Grafikkarte und dann mal testen.
7. Wenn es ein Fertig PC ist sowieso nicht selber dran rumfummeln sondern einschicken da sonst die Garantie flöten gehen kann.
25.12.2009 22:56 Uhr

 

Status: offline
Das letzte mal hat er den PC nicht heruntergefahren sondern in den Ruhezustand geschickt stimmts ?


Bios Battery ausbauen wirklich ausbauen kein COMOS Reset oder ähnlich Stromstecker ziehen ein paar mal auf dem einschaltknopf drücken 2 Minuten waren alles wieder einbauen und jetzt sollt es wieder laufen.
1 mal bearbeitet
___________________________
I've lost a machine... literally _lost_ it responds to ping, it works completely, I just can't figure out where in my apartment it is.
Ähnliche Threads Forum Ähnlichkeitsgrad
 Computer bleibt stehen ( aufhängen ) Off-Topic 1
 myGoogle Webdesign 1
 [neuer Desktop-PC] Verbessrungsvorschläge? Hardware 1
 Logo für meine HP linksworld Webdesign 1
 VGA Ausgang mit Fernseher kompatibel? Hardware 1
 Neuer Computer Hardware 1
 Computer Zusammenstellung - Eure Meinung! Hardware 1
nach obennach oben

Copyright © 2014 cybton-network

Google
Partner: #Musik - Dein Internetradio - nexem. - .wir machen news
ANEXIA - PHP Entwicklung - Web-Entwicklung - Fritz!Box Anrufmonitor für Mac OS - Rolladen, Markisen und Jalousien in Stuttgart - Rolladen in Stuttgart - SMSjobs