cybton.com
Über uns | Jobs | Werbung | Sitemap | AGB | Impressum | Hilfe ?
 Kostenlos anmelden)
wichtigWir suchen PHP-Entwickler/innen (Freelancer oder Vollzeit)
Forum
Aktuellste Beiträge
Forenregeln

Community
BB-Codes
Tags
Chat
Suche (Web)
Wer ist online?
Top-User

Basar


Statistik
Mitglieder gesamt: 69403
Mitglieder online: 0
Gäste online: 1
mehr...

Anzeige
Forum » Forum: Hardware » Thread: E/A-Gerätefehler bei MATSHITA DVD-RAM UJ-811 - Wer kann mir helfen?

Thread: E/A-Gerätefehler bei MATSHITA DVD-RAM UJ-811 - Wer kann mir helfen?


10.05.2008 23:44 Uhr

 

Status: offline
Hallo, liebe Community.

Eigentlich ist es ja eher selten, dass ich mich hier mit einem Hardware-Problem melde...

Das Problem ist, dass ich in meinem Laptop(YAKUMO GREEN 733) ein DVD-RAM-Laufwerk MATSHITA UJ-811 eingebaut habe.

Wie ich im Internet herausgefunden habe, handelt es sich dabei um ein markenspezifisches Problem.

Von Matshita selbst gibt es keine Treiber. Auch von der von Panasonic, welches diese Geräte vertreibt, gibt es keine Treiber-Updates. Ebenso bietet das 3. Unternehmen, das mit drin hängt (TOSHIBA) keine Updates.

Kennt von euch jemand einen Link, wo man einen funktionierenden Treiber bekommt?

Ich scheue mich zwar, mir ein neues Laufwerk einzubauen, dennoch würden mir Tipps, welche anderen CD/DVD-Laufwerke ich einbauen kann, weiter helfen.

Vielen Dank schon mal im Voraus!


Gruß,
Matze
___________________________
Signature under construction!!!
11.05.2008 11:15 Uhr

 

Status: offline
1. Wo genau wird der Fehler ausgegeben und wie lautet die komplette Fehlermeldung?

2. Für ein ODD braucht man keinen Treiber weil dieser bereits im Betriebssystem vorhanden ist. Also wirst du auch keinen Treiber beim Hersteller finden. Du findest nur Firmware-Updates.

3. Bei Notebooks muss man darauf achten das richtige Laufwerk zu verwenden. Es wird hier zwischen Master- und Cable-Select-Laufwerken unterschieden. Wenn du jetzt das falsche Laufwerk eingebaut hast, kommt es nunmal zu einem Problem mit der Ansteuerung des Laufwerks. Man kann viele Laufwerke entweder mit einem Firmwareupdate umpatchen oder indem man die Hardware modifiziert. Bevor du dich da aber ans Werk machst, solltest du herausfinden welche Laufwerke von Yakumo unterstützt werden.
1 mal bearbeitet
___________________________
http://www.gtkdb.de
21.05.2008 23:26 Uhr

 

Status: offline
Also,...

Arbeiten wir deine Punkte mal nacheinander ab...

1. Die Meldung wird beim Zugriff auf das Laufwerk erzeugt.
Die Meldung lautet:

"Auf D:\ (DVD-RAM) kann nicht zugegriffen werden.

Die Anforderung konnte wegen eines E/A-Gerätefehlers nicht ausgeführt werden."

2. Offenbar habe ich die Falsche Formulierung gewählt.
Ich meinte Firmware.
Ich habe nach intensiver Recherche herausbekommen, dass MATSHITA eine Schwesterfirma von Panasonic ist.
Diese Verweisen jedoch an den Vertreiber der PCs, in denen das Laufwerk verbaut ist.
In meinem Fall ist dies Yakumo.
Wie ich bei Wikipedia herausfand scheint diese Firma aber insolvent zu sein. Von daher ist dort auch nix zu erwarten.

3. In meine Yakumo-Laptop ist immer noch das Original-Laufwerk verbaut. Demzufolge habe ich keinerlei Modifikationen vorgenommen.
___________________________
Signature under construction!!!
22.05.2008 12:03 Uhr

 

Status: offline
Zitat:
3. In meine Yakumo-Laptop ist immer noch das Original-Laufwerk verbaut. Demzufolge habe ich keinerlei Modifikationen vorgenommen.

Das ist ein wichtiger Punkt. Wenn man deinen ersten Post liest, meint man, dass du ein neues Laufwerk eingebaut hast und nicht das es sich um das original Laufwerk handelt.

Wenn also dein Laufwerk bis jetzt immer funktioniert hat und du weder an der Hardware noch an der Firmware etwas verändert hast, kann man das Problem folgendermaßen eingrenzen.

1. Das Laufwerk hat einen Hardwaredefekt.
2. Es stimmt etwas mit deinem Betriebssystem nicht.

Am Besten du versuchst erstmal von dem Lauferk zu booten (z.B. Knoppix). Funktioniert das auch schon nicht, trifft wohl Punkt 1 zu. Wenn du ohne Probleme booten kannst und das Laufwerk dann in dem Live System funktioniert, musst du den Fehler bei Windows suchen.
___________________________
http://www.gtkdb.de
22.05.2008 13:29 Uhr

 

Status: offline
Diese Seite ist eigentlich immer recht, um solche Probleme zu lösen ...
http://forum.rpc1.org/index.php

Für deinen Laufwerkstyp habe ich allerdings auf die schnelle nichts gefunden,
aber vielleicht gibt es ja ein baugleiches LW mit einer anderen Bezeichnung.
23.05.2008 22:58 Uhr

 

Status: offline
Naja...

Es wird wohl darauf hinauslaufen, dass ein neues Laufwerk ran muss...

Kann mir da wer ein Baugleiches Gerät empfehlen, was vielleicht etwas zuverlässiger ist?
___________________________
Signature under construction!!!
24.05.2008 00:08 Uhr

 

Status: offline
Du kannst eigentlich jedes Slimline-Laufwerk verwenden, allerdings musst die folgenden Punkte beachten:

1. Du solltest zuerst herausfinden ob dein Laufwerk auf Master oder Cable Select codiert ist. Das neue Laufwerk muss natürlich genau so codiert sein.

2. Die Bauhöhe des Slimline-Laufwerks musst du auch beachten.

3. Die Befestigung der Frontblende. Es gibt da verschiedene Möglichkeiten wie die Frontblende an dem Einschub befestigt ist. Wenn du deine alte Frontblende verwenden willst, muss die natürlich auch zum neuen Laufwerk passen.
___________________________
http://www.gtkdb.de
Ähnliche Threads Forum Ähnlichkeitsgrad
 Geniatech X8000-MT DVBT - Firmware gesucht Hardware 2
 mit cybton gegen AIDS kämpfen Aktuelles 1
 XP & SATA-Festplatten (Treiber) Software & Betriebssysteme 1
 SiS 7001 PCI-zu-USB Open Host-Controller Treiber Software & Betriebssysteme 1
 Extrem langsames Brennen: Philips SDVD8441 Hardware 1
 Wie viel Ram? Hardware 1
 [Wieder gelöst] RAM-Upgrade-Frage Hardware 1
nach obennach oben

Copyright © 2014 cybton-network

Google
Partner: #Musik - Dein Internetradio - nexem. - .wir machen news
ANEXIA - PHP Entwicklung - Web-Entwicklung - Fritz!Box Anrufmonitor für Mac OS - Rolladen, Markisen und Jalousien in Stuttgart - Rolladen in Stuttgart - SMSjobs